Mannschaften / Teams

Startschuss für die Vorstellung der Teams des 1. International Rothaus Cup!

 

Let us introduce you to the participating teams of the 1st International Rothaus Cup now!

 

RV Spaichingen Badgers

Hochmotivert gehen die Gastgeber, die Badgers Spaichingen in ihren 1. internationales Rothaus-Cup. Das gesamte Team freut sich die internationale Skaterhockey-Elite in der RVS-Arena begrüßen zu dürfen. Natürlich will man bei der Vergabe des Pokals als Gastgeber ein Wörtchen mitreden, es bleibt aber abzuwarten, inwieweit das Team um Trainer Martin Huber mit den internationales Top-Teams mithalten kann. Top-Spieler sucht man in Spaichingen vergebens, denn es war schon immer eine Tugend der Badgers, eine Mannschaft aufs Feld zu schicken, die als Kollektiv funktioniert. Somit erhofft man sich auch den ein oder anderen Top-Spieler der anderen Teams aus dem Spiel zu nehmen. Trotz aller Konkurrenz wollen die Badgers aber ein fairer und guter Gastgeber sein, nur um die Vergabe des Pokals wollen sie ein bisschen mitreden.

 

Highly motivated is the Host of the first International Rothaus Cup 2014, the Badgers Spaichingen. All players and members of the club are excited and are looking forward to welcome such great teams to Spaichingen. We will see how competitive the team from coach Martin Huber will be against international top clubs, but you can bet that they will give their best and have their hopes up to play the last game of the tournament. You won´t find any stand out players in Spaichingen, but when push comes to shove, every man on their roster is all in. Despite the burning ambitions, first and foremost the Badgers want to be a great and fair host of this big tournament.

Novaggio Twins

Ebenfalls am Rothaus-Cup teilnehmen werden unsere Gäste aus Novaggio, einer Stadt im Tessin, die zwar geographisch zur Schweiz gehört, aber die durch ihre italienische Sprache etwas südländischen Flair ins Turnier bringen wird. Die Mannschaft ist keine Unbekannte, denn sie nahmen wie die Badgers ebenfalls am Adria-Cup in Pula teil, und obwohl kein direktes Aufeinandertreffen stattfand, war man ob der spielerischen Klasse der Twins begeistert. Obwohl die Schweizer "nur" Regionalliga spielen, sind sie eine echte Einheit auf dem Platz und konnten sich in diesem Jahr durch einige NLA-Spieler verstärken. Auffälligster Akteur wird sicher Top-Scorer Pezzotti sein, der mit seiner spielerischen Klasse ein Spiel alleine eintscheiden kann.

 

We want to welcome our third team from the Italian speaking region of Switzerland, the Novaggio Twins. In April this year they played, as well as the Badgers Spaichingen, in Pula at the Adria Cup to compete with 13 clubs from all over Europe and impressed all other teams with a great performance and the third place as their final result. Although they only play in the third league in Switzerland, they did sign 4 first league players from last season this year, to strengthen their roster. And may all others be warned, with topscorer Pezotti the team has a player that can decide a game on his own, so this team can provide some upsets throughout the Rothaus Cup for sure.

Irish Moose Linz

Die österreichische Fahne wird von den Irish Moose aus Linz hochgehalten. Die Österreicher sind bereits die 4. Nation, die am internationalen Rothaus-Cup teilnehmen. Die Irish Moose sind kein geringerer, als der aktuell Meister aus ihrem Land. Im Finale gewannen sie gegen die 95ers aus Wien. Mit Fabian Ecker und Christian Haidinger stellten die Linzer die 2 punktbesten Spieler der gesamten Liga. Im Kader stehen neben den genannten noch einige weitere hochkarätige Spieler, die die Österreicher zu einem Favorit auf den Rothaus-Cup machen.

 

Austria, which is already the fourth nation participating at the Rothaus Cup, will be represented by the Irish Moose Linz. This top team definitely counts towards one of the favourites of the tournament. They won the Austrian championship this year and with Fabian Ecker and Christian Haidinger they have the league topscorers in their line ups and many other great players. Take a seat, lean back and enjoy their top level of play.

HC Merdingen

Mit dem HC Merdingen nimmt ein weiterer Lokalrivale am Rothaus-Cup teil. Die Tuniberger spielen derzeit etwas unter Wert in der Regionalliga Süd-West, da Sie aufgrund eines fehlenden Daches keine Spielgenehmigung für die 2. Bundesliga Süd bekommen haben. Dass sie die Klasse dafür hätten, steht außer Frage. Mit Spielern wie Kevin Bitsch, Dennis Schopp oder Nikolas Linsenmaier verfügen die Merdinger über Spieler, die zu den besten in der letzten Saison in der 2. Bundesliga Süd zählten. Es bleibt abzuwarten, wie das Niveau der Regionalliga sich auf das Merdinger Team auswirkt. Auf jeden Fall sind sie für eine vordere Platzierung gut.

 

Another well known team that we would like to welcome at the Rothaus cup is the hockey club Merdingen, who we recognize from many “derbies” in the past. Due to the fact that they have to play their games “open air” they are not allowed to play in the Bundesliga, although it is beyond all questions that they play at a top level. Their players such as Kevin Bitsch, Robert Peleikis, Dennis Schopp or Nicolas Linsenmaier can act as a dominant force and they have been topscorers in the 2 Bundesliga last year. We have to see how big the impact for the team is after they dropped to the third league., nevertheless they can play a big role at the tournament.

Borehamwood Crusaders

Ein absolutes Spitzenteam aus England, das sicherlich zu den Favoriten zählt, sind die Borehamwood Crusaders. Das Team, das aus einer Stadt 100 Kilometer nördlich von London nach Spaichingen kommt, wurde im letzten Jahr englischer Meister. Mit Steven Dickinson besitzen sie einen Spieler, der schon in Deutschland gespielt hat. 2010 konnte er mit HC Köln-West das Triple feiern. Aber nicht nur durch ihn sind die Crusaders ein Favorit um den Rothaus-Cup, schließlich besitzen sie mit Campbell und etlichen anderen noch einige britische Nationalspieler, die durch ihr Tempo bekannt sind. Mit den Engländern dürfen sich sicherlich alle Teilnehmer beim Rothaus-Cup auf einen besonderen Leckerbissen freuen, den man sonst nur aus den Medien betrachten kann.

A top team out of England that definitely counts towards one of the favourites of the tournament, are the Borehamwood Crusaders. The team that comes to us all the way from 100 kilometers north of London won the English National Championship last season, and with Steven Dickinson they possess some experience of playing on German soil. In 2010 this impressive player was a part of the triple winning organization HC-Koln. This isn't their only asset however, a few British National Team players such as Campbell, and their speed will contribute to one of their key strengths. This team will be an exciting up close and personal way for fans to watch a high level of play.

Bienne Skater 90

Die nächste Schweizer Mannschaft - die Bienne Skater 90 - sind im letzten Jahr in die Nationalliga A aufgestiegen. Das Team von Trainer Dieter Lohr schaffte mit 15 Siegen aus 18 Spielen den Sprung ins Oberhaus, und nicht nur dadurch sollten die Gegner beim Rothaus-Cup gewarnt sein. Mit Fabian Rüfli besitzen die Bieler den wahrscheinlich besten Schweizer Skaterhockeyspieler zur Zeit, der im letzten Jahr mit 81 Punkten aus 18 Spielen die Liga fast im Alleingang abschoss und auch dieses Jahr die Scorerwertung in der ersten schweizer Liga, der NLA, anführt.. Wer denkt, dass die Skaters eine One-Man-Show sind, wird sich in Spaichingen die Augen reiben, denn mit Zimmermann, Vasile und Zubriggen landeten gleich 4 Spieler auf den ersten Positionen der Scorerliste der NLB. Somit wird es beim Rothaus-Cup sicher spannend werden, denn auch dieses Team spielt Skaterhockey auf Top Niveau.
 
The Bienne Skater 90s, another Swiss team under head coach Dieter Lohr, moved up to National League A last season with an impressive 15 wins in 18 games and may all other teams participating in the Rothaus Cup be warned. With Fabian Rufli this team possesses likely one of the best current Swiss Inlinehockey players in the country who scored 81 points in 18 games dominated the entire League and is now Topscorer of the first league NLA. But whoever thinks this is a one man show will have to guess again as Zimmerman, Vasile and Zubriggen count to the top of the leading scoring list of the NLB. All things considered you can guarantee fans will be at the edge of their seats in this Rothaus Cup showcase.

Berlin Buffalos

Mit den Buffalos aus Berlin kommt ein weiterer Zweitligist zum Rothaus-Cup. Die Hauptstädter spielen aber, anders als die Badgers, in der Nordgruppe. Mit Paul Fiedler treten die Buffalos mit einem aktuellen Nationalspieler an, der letztes Jahr die deutsche Nationalmannschaft als Kapitän zum Europameistertitel führte. Mit der Verpflichtung Maurice Taskers aus England konnte der Kader vor dem Jahr verstärkt werden. Kapitän Mike Nagat ist ein weiterer Leistungsträger der Buffalos, der durch seine Übersicht deutschlandweit bekannt ist. Somit treten die Hauptstädter mit einem breiten Kader zum Rothaus-Cup an. Es bleibt abzuwarten, inwieweit sie um die Vergabe des Titels mitreden können.

 

The Buffalos out of Berlin also count towards one of the 2nd League teams coming to participate in the Rothaus Cup. This squad, unlike the Badgers, play in the North Group, and with Paul Fiedler are also coming to bat with a current National Team player who led Team Germany as captain to a European Championship Title last year. Signing Maurice Tasker from England was a great move and strengthen the team . Captain Mike Nagat is another force for the Buffalos who is known across Germany for his oversight of the game. With all things considered, this bunch comes with a deep roster and their eye on the title.

IHC Malcantone

Die Schweizer Fahne wird vom IHC Malcantone hochgehalten. Der Erstligist, der im letzten Jahr den 7. Platz belegte und im Playoff-Viertelfinale knapp am späteren schweizer Meister SHC Rossemaison scheiterte, reist mit einer schlagkräftigen Truppe zum Rothaus-Cup. Die Truppe um Trainer Marzio Camponovo ist eine Einheit, in der nicht viele Spieler herausragen, und durch mannschaftliche Geschlossenheit glänzt. Die Schweizer besitzen mit Alessio Antonetti und Yannick Ruspini zwar treffsichere Spieler, die Spiele auch alleine enscheiden können, aber wenn es hart auf hart kommt springt jeder Spieler in die Bresche. Mit Simon Majek spielt der wohl beste österreichische Inlineskaterhockeyspieler der letzten 20 Jahre dieses Jahr in Malcantone. Mit Sicherheit sind die Schweizer eine Bereicherung für den Rothaus-Cup, die vielleicht sogar für die ein oder andere Überraschung gut sind.

 

Switzerland will be represented by IHC Malcantone this year. This First League team who placed 7th in their league last year and in quarter finals lost a close battle with later Swiss Champions SHC Rossemaison, will certainly be coming in with a powerful group this year. The team under the lead of coach Marzio Camponovo creates a dynamic ability of team synchrony as compared to having one or two stand out players. Their players such as Alessio Antonetti and Yannick Ruspini can definitely act as a dominant force, but when push comes to shove, every man on their roster is all in. With Simon Majek joining the team this year they have likely the best Austrian player of the last 20 years in their roster. You can bet this team will be good to provide some upsets throughout the Rothaus Cup.

Breisgau Beasts

Bestens bekannt ist der Ligakonkurrent der Badgers, der uns nicht nur jedes Jahr in der Saison, sondern auch nun beim Rothaus-Cup Gesellschaft leistet. Das Team um Trainer Dirk Müller ist sich seiner Außenseiterrolle bewusst, will aber dennoch einen vorderen Platz beim Rothaus-Cup erreichen und die Favoriten etwas ärgern. Die Beasts waren bis zur Saison 2010 - wie die Badgers - erstklassig, stiegen aber dann durch die eingleisige Bundesliga in Liga 2 ab. Mit Spielern wie Luis Dischinger, Alexander Kinderknecht oder Kevin Robert besitzen die Beasts aktuelle und ehemalige Nationalspieler, die sie ungemein stark machen. Dennoch konnten die Beasts letztes Jahr dem Abstieg in die Regionalliga gerade noch vermeiden. Wir sind froh, dass die Beasts uns auch beim Rothaus-Cup ein Derby bescheren.

Some of the most well known is the competitive league team Freiburg Beasts, who we recognize not only just from season play, but who will participate in the Rothaus Cup this year as well. The team under coach Dirk Muller knows their role as outsiders, but yet want to make sure to seal a top spot at the Rothaus Cup and give the favourites a good run for their money. The Beasts up to 2010, like the Badgers, ranked as first class, but then dropped to the 2nd League. They possess a certain strength with both past and present National Team players like Luis Dischinger, Alexander Kinderknecht and Kevin Robert. The team battled through last season and avoided a drop to the Regional League, and we are looking forward to having them out this year at the Rothaus Cup for another “derby”.

SKATERHOCKEY

Rothaus AG - Hauptsponsor

Aktuelle Termine & Ergebnisse

Trainingszeiten
Laufschule: Freitag 17:00

Schüler: Di und Do 17:00

Jugend: Di und Do 18:30

 

Neuanmeldungen nimmt Spartenleiterin Melanie Kastenbauer hier entgegen.

Herren 1

 

 

PLAYOFFS!

07.10.2017 20:00 Uhr

Velbert - Badgers 10:5

Spiel 1

 

28.10.2017 18:00 Uhr

Badgers - Velbert

Spiel 2

Herren II

 

23.09.2017 16:00 Uhr

Badgers II - Merdingen II 16:2

19. Saisonspiel RLSW

 

07.10.2017 16:00 Uhr

Badgers II - Winnenden 13:4

20. Saisonspiel RLSW

Junioren U19

 

23.09.2017 13:30 Uhr

Badgers - HC Merdingen 6:5

10. Saisonspiel JLSW

 

03.10.2017 

Finalturnier in Merdingen

Jugend U16

 

24.09.2017 12:30 Uhr

Bad Friedrichsh. - Badgers 1:8

12. Saisonspiel JGSW

 

22.10.2017

Finalturnier in Assenheim

Schüler U13

 

23.09.2017 10:00 Uhr

Badgers - Merdingen 20:3

4. Saisonspiel SLSW

 

30.09.2017 ab 10:00 Uhr

Finalturnier in Spaichingen

Logo RVS Spaichingen